Aktuelles

Jun 2017
cheminée centrale contemporaine design Focus
Reisetagebuch

Eine Hommage an die Kunst auf australischem Boden

Unser australischer Partner Oblica entschied sich für einen Filiofocus téléscopique, um die einzigartige Geschichte der ehemaligen Oper von Melbourne zu verewigen.

Ursprünglich war in dem Gebäude aus dem späten 19. Jahrhundert das Opernhaus untergebracht. Allerdings änderten sich die Aktivitäten im Laufe der Zeit und wurden immer kommerzieller: zuerst ein Kino, dann ein Möbelgeschäft, eine Markthalle und schließlich ein Herstellerbetrieb für Hundenahrung.

Da das Gebäude in den kommenden Monaten abgerissen werden soll, um einem modernen Immobilienkomplex Platz zu machen, bat unser Partner um die Erlaubnis, den Ort mit dieser temporären, wundervollen Raumgestaltung festzuhalten (Foto: Gavin Green).

Für einige Stunden konnte dieser Ort so wieder an seine künstlerische Vergangenheit anknüpfen.