Aktuelles

Apr 2018
Neuheit

Boafocus, luftdichter Gas-Kaminofen

„Zeichne mir einen Kaminofen…“
Im Buch Der Kleine Prinz von Antoine de Saint Exupéry sieht man die Zeichnung einer Boa, wie sie einen Elefanten verschlingt.
„Dieses Bild hat mich als Kind sehr beeindruckt und ich wollte schon immer einen Kaminofen daraus machen…“, erläutert Dominique Imbert.

Abgesehen von dieser Anekdote überrascht der zentral stehende Boafocus mit seiner verspielt-schlanken und bauchig-runden Formensprache eines vielseitigen und leistungsstarken Gaskamins.  Gasflammen bieten ein bisher einzigartiges Niveau an Komfort und Autonomie. Es ist eine saubere und sichere Energie, frei von jeglichen Lagerproblemen.

Der Boafocus wird als zentral stehende und wandseitig montierte Feuerstelle kommerzialisiert.

Mit seinem geringen Durchmesser (500 mm) bietet der zentral stehende Boafocus eine unbestreitbar attraktive Optik kombiniert mit einer außergewöhnlichen Leistungsbilanz.

Hinsichtlich Design und Leistung ist der wandseitig installierte Boafocus identisch mit der zentral stehenden Ausführung und weist auch dieselbe Breite auf (500 mm), unterschiedet sich jedoch hinsichtlich der Tiefe (440 mm), die eine Wandmontage erleichtert und weniger Platz im Raum beansprucht.

Der Boafocus ist eine Feuerstelle mit LAS-Rauchrohr und somit raumluftunabhängig. Er entspricht der französischen Norm RT2012 und kann auch in Niedrigenergiehäusern eingebaut werden.

Bereits vor seiner Markteinführung wurde der Boafocus bei dem Wettbewerb „Iconic Awards“ 2018 in Deutschland ausgezeichnet.